FIRMEN-GESCHICHTEN

Dein BESUCHER hat genau ein INTERESSE, eine einzige FRAGE:

What’s in it for me? Was ist drin für mich?

Es wird passieren, wenn Du unbedingt Deine ÜBER-Seite neugestalten willst? Du wirst es übertreiben und eine Menge Senf da reinschreiben, die

  • Keinen BESUCHER interessiert
  • Ihn womöglich langweilen wird
  • Deinen BESUCHER möglicherweise versprengen wird

Was lernen wir daraus? Fasse Dich kurz, wenn es darum geht, dass Du von Dir berichtest, das interessiert den BESUCHER meistens nicht.

Nur das nötigste und das auch noch kurz, es sei denn, dass es etwas zur Sache tut. Ein Beispiel, sagen wir Du bist Handwerker.

Bist Du ein Meister?

Schreibe ruhig, wenn Du nicht nur ein Handwerker, sondern ein Handwerks-Meister bist, das wird Dein Interessent positiv aufnehmen und weiterlesen. Wenn das nicht der Fall ist, dann lass es weg. Ganz nach chinesischem Vorbild, das was Du schreibst muss wahr sein, Du musst aber nicht alles schreiben, was wahr ist!

Wenn Du jetzt noch schreibst, dass Dein KUNDE Deine Leistung zum normalen Preis bekommt, ohne Meister-Aufschlag, dann bist Du einem Auftrag schon ziemlich nahe.